• Home
  • Blog
  • Wenn Erwachsene die Mathematik nicht begreifen…
Matheblog Bild

Matheblog

Wenn Erwachsene die Mathematik nicht begreifen…

Ein Schüler, der unsicher in Mathe ist, wird ohne entsprechende Hilfe ein Erwachsener, der unsicher in Mathe ist. Nun hat man als Erwachsener natürlich den Vorteil, sich nicht mehr unbedingt mit Binomischen Formeln, Gleichungen und Funktionen herumschlagen zu müssen, aber es wimmelt dennoch an allen Ecken und Enden vor Mathematik. Prozente, Kalkulationen, Lagerwirtschaft, Wahrscheinlichkeiten, Statistiken, Gleichungen, Formeln und und und begegnen uns ständig im Beruf und auch privat. Wenn diese Begegnungen jedes Mal schlechte Gefühle auslösen, dann kostet das mindestens eine Menge Energie, oft den beruflichen Aufstieg.

Die meisten Erwachsenen, mit denen ich bisher gearbeitet habe, beschreiben sich pauschal als Matheniete. Dabei stimmte dieses bisher nie. Es macht nur schlechte Gefühle und steigert die Hilflosigkeit.

In der Analyse schauen wir deshalb auf die fachlichen und emotionalen Ursachen für die Probleme. Wir erhalten so ein Könnens-Profil. Das gleichen wir mit dem ab, was eigentlich beherrscht werden sollte oder muss und erkennen so die Schwerpunkte, die ein perfektes Mathecoaching haben muss.

Tags: Rechentherapie, Hilflosigkeit

Unsere Adresse

Rechentherapiezentrum Köln
Amsterdamer Str. 72
(gegenüber Kinderkrankenhaus)
50735 Köln
Tel.: 0221 – 76 88 67

Folgen Sie uns

Kontakt

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.
Bitte tragen Sie Ihre Nachricht ein.
Ihre Eingabe war nicht korrekt.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz